Waldameisen sind vom Aussterben bedroht!

Autor/innen

  • Hubert Fleischmann

DOI:

https://doi.org/10.11576/biuz-6823

Abstract

Obwohl die Waldameisen seit über 200 Jahren unter Naturschutz stehen, sind sie in Deutschland inzwischen vom Aussterben bedroht. Die Gründe dafür sind vielfältig. Neben einer menschengemachten Vernichtung ihres Lebensraumes und witterungsbedingtem Nahrungsmangel werden Ameisen auch an vielen Orten direkt mit Insektiziden bekämpft. Ein Verlust der Ameisen wird aber ökologische Konsequenzen haben – nicht zuletzt, weil sie die Nahrungsquelle vieler Vögel sind.

cover

Downloads

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    292
  • PDF
    48
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2023-11-06

Zitationsvorschlag

Fleischmann, H. (2023). Waldameisen sind vom Aussterben bedroht!. Biologie in Unserer Zeit, 53(4), 321–322. https://doi.org/10.11576/biuz-6823

Ausgabe

Rubrik

Treffpunkt Forschung