Angst vor Spinnen: Fürchten wir uns eigentlich vor Skorpionen?

Autor/innen

  • Kriton Kunz

DOI:

https://doi.org/10.11576/biuz-5792

Abstract

Furcht und Ekel spielen in der Evolution eine wichtige Rolle. Wer sich vor gefährlichen Tieren fürchtet oder vor verdorbenen Speisen ekelt, wird heikle Situationen eher überleben und kann seine Gene an die Nachkommen weitergeben. Wie aber ist zu erklären, dass Angst und Ekel vor Spinnen häufig sind, obwohl unsere Vorfahren im Lauf der Evolution kaum mit wirklich gefährlichen Vertretern dieser Tiergruppe konfrontiert waren?

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    28
  • PDF
    11
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2022-08-05

Zitationsvorschlag

´Kunz, K. (2022). Angst vor Spinnen: Fürchten wir uns eigentlich vor Skorpionen?. Biologie in Unserer Zeit, 52(3), 229–230. https://doi.org/10.11576/biuz-5792

Ausgabe

Rubrik

Treffpunkt Forschung