Habe ich eine neue Spezies entdeckt?

Autor/innen

  • Ines Friedrich
  • Robert Hertel

DOI:

https://doi.org/10.11576/biuz-5443

Abstract

Der Traum von der Entdeckung einer neuen Art ist oft der erste Funke vom flammenden Wunsche Biologe zu werden. Im Studium lernt man, sich mit wissenschaftlichen Methoden neue Räume, Habitate und auch Spezies zu erschließen. Besonders in der Mikrobiologie hat man nicht selten eine neue Spezies in den Händen und steht damit vor Fragen, die im Studium selten oder nie adressiert werden. Was macht man mit einer neuen Art und wie meldet man diese offiziell an, um seine Entdeckung angemessen mit der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu teilen? Wir wollen einen möglichen Weg von der Kolonie auf der Agarplatte bis zur offiziellen Anerkennung einer neuen Spezies aufzeigen.

Downloads

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    459
  • PDF
    156
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2022-05-06

Zitationsvorschlag

Friedrich, I., & Hertel, R. (2022). Habe ich eine neue Spezies entdeckt?. Biologie in Unserer Zeit, 52(2), 123–126. https://doi.org/10.11576/biuz-5443