Dreiecksbeziehung zwischen Schwärmern, Käfern und Wespen

Autor/innen

  • Johannes Sander

DOI:

https://doi.org/10.11576/biuz-5440

Abstract

Beziehungsgeflechte mit drei oder mehr Partnern sind oft kompliziert und führen manchmal zu unerwarteten Ergebnissen. Jetzt konnte gezeigt werden, dass Tabakschwärmer die Anwesenheit von Konkurrenten in Kauf nehmen, weil diese ihnen Schutz vor Schlupfwespen bieten.

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    20
  • PDF
    11
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2022-05-06

Zitationsvorschlag

Sander, J. (2022). Dreiecksbeziehung zwischen Schwärmern, Käfern und Wespen. Biologie in Unserer Zeit, 52(2), 119–120. https://doi.org/10.11576/biuz-5440