Wie Glühwürmchen dabei helfen, Translationsprozesse zu verstehen

Autor/innen

  • Meike Arend
  • Harmen Hawer

DOI:

https://doi.org/10.11576/biuz-6674

Abstract

Bioluminiszenz in Glühwürmchen wird durch das Enzym Luciferase katalysiert. Die zugrundeliegende Reaktion kann für molekularbiologische Analysen von z. B. Translationsprozessen verwendet werden. Ein Beispiel dafür ist der Dual Luciferase Assay.

Cover

Downloads

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    201
  • PDF
    73
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2023-08-04

Zitationsvorschlag

Arend, M., & Hawer, H. (2023). Wie Glühwürmchen dabei helfen, Translationsprozesse zu verstehen. Biologie in Unserer Zeit, 53(3), 235–236. https://doi.org/10.11576/biuz-6674

Ausgabe

Rubrik

Treffpunkt Forschung