Bringt Gewebe in Form: die Basallamina

Autor/innen

  • Uwe Töpfer

DOI:

https://doi.org/10.11576/biuz-6456

Abstract

Die Basallamina, eine dünne Proteinschicht im extrazellulären Raum, umgibt nahezu alle Gewebe. Durch die Vermittlung biochemischer und physikalischer Signale spielt sie dabei eine aktive Rolle in der Gestaltung, aber auch beim Erhalt von Geweben und Organen. Die Veränderung der molekularen Zusammensetzung moduliert diese Fähigkeiten.

cover

Downloads

Metriken
Views/Downloads
  • Abstract
    248
  • PDF
    51
Weitere Informationen

Veröffentlicht

2023-05-05

Zitationsvorschlag

Töpfer, U. (2023). Bringt Gewebe in Form: die Basallamina. Biologie in Unserer Zeit, 53(2), 130–131. https://doi.org/10.11576/biuz-6456