Verstetigung des de.NBI-Netzwerks

Autor/innen

  • Alfred Pühler

DOI:

https://doi.org/10.11576/biuz-4634

Abstract

Der Aufbau einer Bioinformatik-Infrastruktur in Deutschland wird vom BMBF seit dem Jahr 2015 betrieben. Dazu wurde die Fördermaßnahme „Deutsches Netzwerk für Bioinformatik-Infrastruktur (de.NBI)” (www.denbi.de) ins Leben gerufen mit der Aufgabe, Forschenden in den Lebenswissenschaften die Analyse großer Datenmengen zu ermöglichen. Nach Einrichtung der Infrastrukturbereiche Serviceangebote, Trainingskurse und Cloud-Computing steht nun eine Verstetigung dieser Bioinformatik-Infrastruktur durch Integration in die Helmholtz-Gemeinschaft an. Die Bundesregierung hat hierzu in ihrer jüngsten Finanzplanung dem Forschungszentrum Jülich Finanzmittel zur Verfügung gestellt, um die etablierte Bioinformatik-Infrastruktur langfristig zu betreiben.

Veröffentlicht

2021-08-09

Zitationsvorschlag

Pühler, A. (2021). Verstetigung des de.NBI-Netzwerks. Biologie in Unserer Zeit, 51(3), 221–222. https://doi.org/10.11576/biuz-4634

Ausgabe

Rubrik

Treffpunkt Forschung