Erfolg bei der IBO Challenge 2020

Autor/innen

  • Burkhard Schroeter

DOI:

https://doi.org/10.11576/biuz-4412

Abstract

Die Endrunde der Internationalen BiologieOlympiade 2020, die eigentlich mit Schülerinnen und Schülern und ihren Betreuerteams aus mehr als 75 Ländern im japanischen Nagasaki stattfinden sollte, konnte wie viele andere Veranstaltungen aufgrund der Reisebeschränkungen durch COVID-19 nicht wie geplant durchgeführt werden. Stattdessen hatten die japanischen Organisatoren eine „IBO Challenge 2020“ vorbereitet, an der das deutsche Team mit vier Medaillen und einem Champion Award erfolgreich teilnahm.

Veröffentlicht

2021-05-10

Zitationsvorschlag

Schroeter, B. (2021). Erfolg bei der IBO Challenge 2020. Biologie in Unserer Zeit, 51(2), 127–128. https://doi.org/10.11576/biuz-4412

Ausgabe

Rubrik

Treffpunkt Forschung